Mittwoch, 15. Februar 2017

Harry Potters Favorite Pumpkin Pie

Meine Partnerin ist zum Glück ein ähnlich großer Nerd wie ich, also musste es zum Geburtstag etwas ganz besonderes sein.
Und auch wenn dieser Kuchen jetzt etwas zu spät kam (ähnlich wie ihr Brief zur Einschulung in Hogwarts), so ist alles in alles so gut gelaufen, das sie den Zeitumkehrer den ich ihr geschenkt habe (siehe weiter unten) zum Glück doch nicht gebraucht hat. ;)
Viel Spaß mit dem Rezept zu Harry's Lieblingskuchen.

Dauer: 2 Stunden
Schwierigkeit: Leicht
Ergibt 1 Kuchen


Zutaten:
Füllung
-600g Kürbis
-1EL Ahornsyrup
-150g Rohrzucker
-2TL Lebkuchengewürz (noch besser Pumpkin Spice)
-1/2TL Ingwerpulver
-10g Sojamehl
-1EL Speisestärke
-150g veganer Frischkeese

Teig
-200g Mehl
-1/2 Pck. Backpulver
-80g Rohrzucker
-100g Alsan
-1 Prise Salz
-5g Sojamehl
-1EL Zitronen- oder Limettensaft 
-1 Hand voll Walnüsse

Zubereitung:
Alle trockenen Teig Zutaten werden miteinander vermengt.

Hinzu kommt die kalte Alsan und der Limetten- bzw. Zitronensaft.

Diesen Teig jetzt zuerst mit einem Rührgerät in kleine Klumpen rühren...

...und im Anschluß mit der Hand zu einem glatten Teig kneten. Circa 15 Minuten ruhen lassen.

Während der Teig ruht, wird er Kürbis geschnitten. Ihr braucht circa 600g.

Dieser wird mit circa 200-300ml Wasser in einem Topf gedünstet.

Während der Kürbis vor sich hin gart, wird der Teig in einer Springform ausgebreitet und mit einer Gabel eingestochen.

 Den Kürbis, wenn er weich ist, durch ein Sieb abgiessen und mit allen anderen Zutaten zusammen vermengen.

Jetzt alle Zutaten pürieren, auf dem Teig noch eine Hand voll Walnusskerne verteilen...

...und den Teig mit dem Kürbis füllen.

Während der Kuchen jetzt bei 170°C für 60 Minuten gebacken wird, kann mensch sich ja noch an der Herstellung von Schoko-Deko-Fröschen versuchen. ;)

Gar nicht so leicht zu machen, die kleinen Biester. Zumindest hüpfen sie nicht wie im Buch davon. ;)

Ob er Kuchen durch ist, erkennt ihr daran das ihr mit einem Messer hinein stecht und wenn nichts an der Klinge kleben bleibt, ist er super. :)

Jetzt wird er von der Springform befreit und muss richtig durchkühlen.

Sonst schmelzen euch die Frösche weg wenn ihr zu ungeduldig seid...

Jetzt nur noch anschneiden und genießen.
Guten Appetit. :)


Für Neugierige: "Wenn Nerds Geburtstag haben"
Kastanie. 11 Zoll. Phönixfeder.
Made by Phip van Korsakow

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen